Ionentransmitter/Ionensensor

  • Online-Ionenmessgerät T4010

    Online-Ionenmessgerät T4010

    Das industrielle Online-Ionenmessgerät ist ein Online-Wasserqualitätsüberwachungs- und Kontrollinstrument mit Mikroprozessor.Es kann mit Ion ausgestattet werden
    selektiver Sensor für Fluorid, Chlorid, Ca2+, K+, NO3-, NO2-, NH4+, etc.
  • Online-Ionenmessgerät T6010

    Online-Ionenmessgerät T6010

    Das industrielle Online-Ionenmessgerät ist ein Online-Wasserqualitätsüberwachungs- und Kontrollinstrument mit Mikroprozessor.Es kann mit einem ionenselektiven Sensor für Fluorid, Chlorid, Ca2+, K+,
    NO3-, NO2-, NH4+ usw.
  • Online-Ionenmessgerät T6510

    Online-Ionenmessgerät T6510

    Das industrielle Online-Ionenmessgerät ist ein Online-Wasserqualitätsüberwachungs- und Kontrollinstrument mit Mikroprozessor.Es kann mit Ion ausgestattet werden
    selektiver Sensor für Fluorid, Chlorid, Ca2+, K+, NO3-, NO2-, NH4+, etc.
  • CS6514 Ammoniumionensensor

    CS6514 Ammoniumionensensor

    Die ionenselektive Elektrode ist eine Art elektrochemischer Sensor, der das Membranpotential verwendet, um die Aktivität oder Konzentration von Ionen in der Lösung zu messen.Wenn es mit der Lösung in Kontakt kommt, die die zu messenden Ionen enthält, erzeugt es Kontakt mit dem Sensor an der Grenzfläche zwischen seiner empfindlichen Membran und der Lösung.Die Ionenaktivität steht in direktem Zusammenhang mit dem Membranpotential.Ionenselektive Elektroden werden auch als Membranelektroden bezeichnet.Dieser Elektrodentyp hat eine spezielle Elektrodenmembran, die selektiv auf bestimmte Ionen anspricht.Der Zusammenhang zwischen dem Potential der Elektrodenmembran und dem zu messenden Ionengehalt entspricht der Nernst-Formel.Dieser Elektrodentyp zeichnet sich durch gute Selektivität und kurze Gleichgewichtszeit aus und ist damit die am häufigsten verwendete Indikatorelektrode für die Potentialanalyse.
  • CS6714 Ammoniumionensensor

    CS6714 Ammoniumionensensor

    Die ionenselektive Elektrode ist eine Art elektrochemischer Sensor, der das Membranpotential verwendet, um die Aktivität oder Konzentration von Ionen in der Lösung zu messen.Wenn es mit der Lösung in Kontakt kommt, die die zu messenden Ionen enthält, erzeugt es Kontakt mit dem Sensor an der Grenzfläche zwischen seiner empfindlichen Membran und der Lösung.Die Ionenaktivität steht in direktem Zusammenhang mit dem Membranpotential.Ionenselektive Elektroden werden auch als Membranelektroden bezeichnet.Dieser Elektrodentyp hat eine spezielle Elektrodenmembran, die selektiv auf bestimmte Ionen anspricht.Der Zusammenhang zwischen dem Potential der Elektrodenmembran und dem zu messenden Ionengehalt entspricht der Nernst-Formel.Dieser Elektrodentyp zeichnet sich durch gute Selektivität und kurze Gleichgewichtszeit aus und ist damit die am häufigsten verwendete Indikatorelektrode für die Potentialanalyse.
  • CS6518 Calciumionensensor

    CS6518 Calciumionensensor

    Die Calciumelektrode ist eine Calciumionen-selektive Elektrode mit PVC-empfindlicher Membran und organischem Phosphorsalz als aktivem Material, die zur Messung der Konzentration von Ca2+-Ionen in der Lösung verwendet wird.
  • CS6718 Härtesensor (Kalzium)

    CS6718 Härtesensor (Kalzium)

    Die Calciumelektrode ist eine Calciumionen-selektive Elektrode mit PVC-empfindlicher Membran und organischem Phosphorsalz als aktivem Material, die zur Messung der Konzentration von Ca2+-Ionen in der Lösung verwendet wird.
    Anwendung von Calciumionen: Die Calciumionen-selektive Elektrodenmethode ist eine effektive Methode zur Bestimmung des Calciumionengehalts in der Probe.Die kalziumionenselektive Elektrode wird auch häufig in Online-Instrumenten verwendet, z. B. zur industriellen Online-Überwachung des Kalziumionengehalts. Die kalziumionenselektive Elektrode zeichnet sich durch einfache Messung, schnelle und genaue Reaktion aus und kann mit pH- und Ionenmessgeräten sowie Online-Kalzium verwendet werden Ionenanalysatoren.Es wird auch in ionenselektiven Elektrodendetektoren von Elektrolytanalysatoren und Fließinjektionsanalysatoren verwendet.
  • CS6511 Chloridionensensor

    CS6511 Chloridionensensor

    Der Online-Chloridionensensor verwendet eine ionenselektive Festmembranelektrode zum Testen von in Wasser schwimmenden Chloridionen, was schnell, einfach, genau und wirtschaftlich ist.
  • CS6711 Chloridionensensor

    CS6711 Chloridionensensor

    Der Online-Chloridionensensor verwendet eine ionenselektive Festmembranelektrode zum Testen von in Wasser schwimmenden Chloridionen, was schnell, einfach, genau und wirtschaftlich ist.
  • CS6510 Fluoridionensensor

    CS6510 Fluoridionensensor

    Die fluoridionenselektive Elektrode ist eine selektive Elektrode, die empfindlich auf die Konzentration von Fluoridionen reagiert, die gebräuchlichste ist die Lanthanfluoridelektrode.
    Die Lanthanfluorid-Elektrode ist ein Sensor aus einem mit Europiumfluorid dotierten Lanthanfluorid-Einkristall mit Gitterlöchern als Hauptmaterial.Dieser Kristallfilm hat die Eigenschaften einer Fluoridionenwanderung in die Gitterlöcher.
    Daher hat es eine sehr gute Ionenleitfähigkeit.Unter Verwendung dieser Kristallmembran kann die Fluoridionenelektrode hergestellt werden, indem zwei Fluoridionenlösungen getrennt werden.Der Fluoridionensensor hat einen Selektivitätskoeffizienten von 1.
    Und es gibt fast keine Auswahl an anderen Ionen in der Lösung.Das einzige stark störende Ion ist OH-, das mit Lanthanfluorid reagiert und die Bestimmung von Fluoridionen beeinflusst.Es kann jedoch so eingestellt werden, dass der Proben-pH <7 bestimmt wird, um diese Interferenz zu vermeiden.
  • CS6710 Fluoridionensensor

    CS6710 Fluoridionensensor

    Die fluoridionenselektive Elektrode ist eine selektive Elektrode, die empfindlich auf die Konzentration von Fluoridionen reagiert, die gebräuchlichste ist die Lanthanfluoridelektrode.
    Die Lanthanfluorid-Elektrode ist ein Sensor aus einem mit Europiumfluorid dotierten Lanthanfluorid-Einkristall mit Gitterlöchern als Hauptmaterial.Dieser Kristallfilm hat die Eigenschaften einer Fluoridionenwanderung in die Gitterlöcher.
    Daher hat es eine sehr gute Ionenleitfähigkeit.Unter Verwendung dieser Kristallmembran kann die Fluoridionenelektrode hergestellt werden, indem zwei Fluoridionenlösungen getrennt werden.Der Fluoridionensensor hat einen Selektivitätskoeffizienten von 1.
    Und es gibt fast keine Auswahl an anderen Ionen in der Lösung.Das einzige stark störende Ion ist OH-, das mit Lanthanfluorid reagiert und die Bestimmung von Fluoridionen beeinflusst.Es kann jedoch so eingestellt werden, dass der Proben-pH <7 bestimmt wird, um diese Interferenz zu vermeiden.
  • CS6520 Nitratelektrode

    CS6520 Nitratelektrode

    Alle unsere ionenselektiven (ISE) Elektroden sind in vielen Formen und Längen erhältlich, um für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet zu sein.
    Diese ionenselektiven Elektroden sind so konzipiert, dass sie mit jedem modernen pH/mV-Messgerät, ISE-/Konzentrationsmessgerät oder geeigneten Online-Instrumenten funktionieren.
12Weiter >>> Seite 1 / 2